Lebendiger Advent

Lebendiger Advent

19. Dezember 2018 Uncategorized 0

Dienstag 17.47 Uhr: Die Türen zum Gemeindehaus in Sinzig waren ja sowieso schon auf, denn seit 16.30 Uhr war Konfiunterricht und Kerstin Laubmann hat mit der einen Hälfte das Krippenspiel für den Weihnachtsgottesdienst geprobt und Nadine, Johanna (unsere Vikarin), Finja, Till und Glen haben mit der anderen Hälfte den lebendigen Advent vorbereitet.

„Sind die Kekse für die Konfis?“ „Ja, auch, aber vor allem für die Besucher des lebendigen Advents!“ „Für was?“ Der lebendige Advent war auch in den vergangenen Jahren im Gemeindehaus in Sinzig zu Besuch; was passiert dann? Ganz einfach, Menschen, die in der Gemeinde wohnen oder sich der Gemeinde zugehörig fühlen besuchen einander zu Hause bzw. im Gemeindehaus, singen Weihnachtslieder, lesen und hören Geschichten und trinken anschließend Punsch. So erleben sie an unterschiedlichen Tagen unterschiedliche Gastgeber und schenken sich Gemeinsamkeit in der Adventszeit.

Wer Nadine kennt, der weiß, es gibt zumindest auch etwas zu naschen 🙂 So auch an diesem Abend: Die Jugendlichen und Konfis haben nicht nur einen leckeren Punsch gemacht, sondern auch Waffel-Kekse gebacken und natürlich wurde auch wieder ein bisschen dekoriert!

Neben den zahlreichen Besuchern waren auch die Pfadfinder zu Gast und haben uns das Friedenslicht aus Betlehem mitgebracht. Für alle, die gerne das Licht mit nach Hause nehmen wollten, hatten sie Gläschen und Teelichter mitgebracht.

Es war jedenfalls sehr schön und Kerstin Laubmann hat unseren gemeinsamen Gesang mit der Gitarre begleitet. Vielen Dank an alle die da waren und wir freuen uns auf nächstes Jahr – den Termin haben wir schon mit Frau Schröder ausgemacht: 17.Dezember 2019!